Donnerstag, 27. November 2014

Eiszapfen aus Perlen

Ganz glasklar! Es wird Winter...

Die Temperaturen sinken und dies macht sich bemerkbar. Als ich heute morgen aus dem Fenster sah, erblickte ich doch tatsächlich schon die ersten Eiszapfen. Es geht also wieder los: das Scheibenkratzen am Auto und das Schneeschieben vor der Eingangstür. Auch warm einpacken  muss ich mich nun, wenn ich nach draußen möchte.



Die Perlenzapfen gehen ziemlich fix. Dafür werden drei verschiedene Perlengrößen benötigt, diese werden auf einen Silberdraht (0,3mm) aufgefädelt. Den Draht in der Mitte teilen, sodass zwei Seiten vorhanden sind und entweder rechts die klaren Perlen von klein nach groß fädeln und links die matten Perlen ebenso fädeln oder umgekehrt. 
Das Ganze ineinander drehen und siehe da: der Eiszapfen ist entstanden.





Kommentare:

  1. Bloß gut, dass ich nicht so hoch oben wohn. Bei mir ist es noch nicht so kalt. Aber diese Zapfen sind wunderschön. LG Mamie

    AntwortenLöschen
  2. Die Zapfen sind Klasse und passen noch ein paar Monate zur Deko...danke und liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen